Am Wochenende vom 24./25. November fand der EVBN Swiss Cup in Grindelwald statt, Auch der EJB war mit einigen Läuferinnen vertreten.

Anna la Porta hat nach ihrer drei wöchigen Verletzungspause ein hervorragendes Comeback gestartet, und zeigte eine hervorragende Kurzkür. Die Bäumlihof-Sportklassenschülerin zeigte sowohl den Doppelaxel, wie auch den Dreifachtoeloop ohne Probleme und wurde erste im Zwischenrang. Auch am nächsten Tag fuhr sie souverän und siegte mit 7 Punkten Vorsprung.

Aurora ZILORRI hat zum ersten Mal den Doppelaxel in der Kür präsentiert und wurde erste von 6 Läuferinnen.

Die Ergebnisse unserer Läuferinnen:

Kategorie Bronze Damen
1. Rang:  Aurora Zilorri

Kategorie Bronze jüngere
8. Rang:  Lieke Neijenesch

Kategorie Intersilber
4. Rang:  Rahel Ruf

Kategorie Silber
1. Rang:  Devi Fernando
3. Rang;  Johanna Schneider

Kategorie SEV Jugend
8. Rang:   Marilu Erdin
14. Rang: Chloé Salignon-Stuckart
18. Rang:  Luana CardosoTakken

Kategorie SEV Junioren
1. Rang:   Anna La Porta
10. Rang: Iris Zambounis

Und hier der Link zu allen Resulteten:
https://meisterschaft.evbn.ch/2018/

Der EJB gratuliert allen Läuferinnen zu den guten Ergebnissen.